Home
Massage
Ganzkörpermassage
Teilkörpermassage
Sportmassage
Maniah-Massage
Edelstein Massage
Massage für Kinder
Kinesio Taping
Preisliste
Gutschein bestellen
Adresse&Öffnungszeit
Kontakt
Presse
SVF Fußball Fellbach
Impressum / Privacy

 

MASSAGE FÜR KINDER 
 
 
 
 
„Berührt, gestreichelt, massiert werden, das ist Nahrung für das Kind. Nahrung, die genauso wichtig ist, wie Mineralien, Vitamine und Proteine.
Nahrung, die Liebe ist.“                  
       (Frédérick Leboyer)
 
Die traditionelle indische Massage nach Frédérick Leboyer eignet sich für Kinder und ältere Babys ab ca. drei Monaten. (Auch für ADHS-Kinder geeignet)
Sie ist rhythmisch, handfest, ruhig und vermittelt dem Kind Sicherheit.
Jede Massage bedeutet Wärme, Kontakt, Ruhe, Geborgenheit, Zärtlichkeit, Klarheit, Hülle und Grenze. Die Haut ist das erste System, die uns Information über unsere Selbstwahrnehmung gibt.
Sie gibt uns die erste Erfahrung vom Körper-Selbstbild. Die Ich-Identität wird unterstützt durch Massage.
Die Haut ist die Grenze zur Außenwelt. Erst wenn das Kind die Haut als Grenze seines Körpers spürt, spürt es seinen „inneren Raum“ und kann dann den „äußern Raum“, die Umwelt erforschen. Die Haut gibt dem Kind sozusagen die erste Vermittlung von Raumorientierung.
 
Über die Haut erfährt das Kind die erste Kommunikation, d.h. Massage schafft Basis für die Sprachentwicklung.
Die Haut spielt eine wichtige Rolle im Immunsystem. Durch Massage aktivieren wir das Immunsystem. Dies ist wichtig bei Kindern mit vielen Infekten. Je mehr massiert wird, desto stärkere Abwehrkräfte sind vorhanden. Auch Herz- und Kreislauf sind stabiler. Kinder, die viel massiert werden, sind stress-resistenter.
Hautstimulation und Atmung hängen zusammen. Bei Risikokindern mit Atemproblemen bedeutet Massage wertvolle Unterstützung.
Auch bei ADHS- und verhaltensauffälligen Kindern konnte man durch Massage beachtliche Erfolge erzielen.
Diese Kinder können für viel Lärm, Streit und Chaos sorgen.
Sie zeigen sich nicht fähig, in Ruhe in der Schule zu sitzen, dem Unterricht zu folgen, Arbeit konzentriert zu Ende zu führen und Tätigkeiten geordnet und nacheinander vorzunehmen. Sie wirken wie aufgedreht, impulsiv bis aggressiv, rastlos, hektisch, fahrig, gequält, unzufrieden und ziellos.
Ein ADHS Kind ist eindeutig nicht in seiner Mitte.
Durch Massage und beruhigende Klänge erhält das Kind die Aufmerksamkeit und Zuwendung die es braucht. Dadurch wird das Kind ausgeglichener und ruhiger. Und erhält hinzu ein besseres Körpergefühl. Denn die Seele dieser Kinder ist sehr sensibel.
Wichtig ist dabei Ihr Kind zur Massage nicht zu zwingen, dadurch resultiert, dass sich das Kind verschließt und bockig wird.
Erklären Sie Ihrem Kind wie schön eine Massage ist, als ob ein Schmetterling auf seinem Körper für Ihn tanzt und Ihn begrüßen will. Dann fragen Sie Ihr Kind, ob es dies erleben will. Falls es dies bejaht ist es bereit.
Erzwingen Sie bitte nichts.
Die Eltern sollten bei soviel Arbeit und Stress sich selbst nicht vergessen. Es ist für Sie genauso wichtig, neue Kraft, Ruhe und Ausgeglichenheit zu tanken. Sie sollten und dürfen alles während einer Massage loslassen und Ihre Sorgen abgeben. Und sich nur auf Ihr Wohlbefinden und Ihr Herz konzentrieren um sich fallen zu lassen.
Denn nur durch neue Kraft und Freude können Sie Ihrem Kind besser und verständnisvoller begegnen.
Ihr Glück, Ihre Gesundheit und Ihre Ehe sollten sie sich nicht durch ADHS zerstören lassen. Eltern müssen Ihre eigene Ruhe, Glück und Kreativität kultivieren und eigene Bedürfnisse nicht zurückstecken.
Massage ist gerade bei Kindern hervorragend dafür geeignet, vorbeugend und am Ursprung des Lebens zu Arbeiten.
Wir geben dem Kind das zurück, was selbstverständlich zu seinem Leben gehören sollte:
Die Erfahrung von Liebe, Halt und Geborgenheit.
Bei ernsthaften gesundheitlichen Beschwerden wenden sie sich bitte an ihren Arzt oder Heilpraktiker, da eine Heil- und Entspannungsmassage den Gang zum Arzt nicht ersetzen kann.
Es ist lediglich eine liebevolle Ergänzung.


 

www.Seelen-Oase.com Inh. Sandra Nikolic  |  info@Seelen-Oase.com